deoflecken entfernen deo deodorant antitranspirant frau tshirt schwarz

Deoflecken entfernen

Deoflecken entfernen
Nützliche Tipps & Hausmittel gegen Deoflecken

Antitranspirante und Deodorants stehen wahrscheinlich bei jedem von uns im Badezimmer, können aber mitunter unschöne gelbe Flecken und weiße Ränder auf Textilien hinterlassen. Diese Flecken und Rückstände sind teilweise schwerer zu entfernen als man denken sollte.

Wir wollen dir in diesem Ratgeber unsere besten Tipps & Tricks geben und zeigen wie du mit Reinigern und Hausmitteln ganz einfach Deoflecken entfernen kannst.

deoflecken entfernen deo deodorant antitranspirant frau tshirt schwarz

Möglichkeiten bei Deoflecken

Möglichkeiten bei Deoflecken

Im großen Themengebiet Flecken entfernen muss man auch die Entfernung von Deoflecken behandeln. Um die unschönen gelblichen Flecken und weißen Rückstände wieder aus deinen Textilien zu entfernen stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Alle wollen wir dir in diesem Ratgeber einmal näher bringen. So kannst Du die für dich beste Option auswählen.

Folgende Möglichkeiten hast Du:

Fleckentferner & Co. gegen Deoflecken

Fleckentferner & Co. gegen Deoflecken

Willst Du Verfärbungen, Rückstände und Flecken von Antitranspirantien aus deiner Kleidung waschen, sind entsprechende Reinigungsmittel die erste und auch effektivste Möglichkeit das zu tun. Doch der Markt für diese Mittel ist recht groß und kann schnell unübersichtlich werden.

Wir geben dir an dieser Stelle eine kleine Übersicht welche Mittel an dieser Stelle sinnvoll sind und helfen können.

deoflecken entfernen weißes hemd gelber fleck

  • Fleckenentferner: Fleckenentferner gibt es in Form von Pulver, Sprays, Stiften, flüssigen und festen Seifen oder Fleckengel. Einfach weiße Rückstände und gelbe Deoflecken auf dem Kleidungsstück entsprechend vorbehandeln und es dann in die Wäsche geben.
  • Enzymreiniger: Auch Enzymreiniger können gegen weiße Rückstände und gelbliche Flecken zum Einsatz kommen. Dafür das Mittel einfach in die betroffene Stelle einarbeiten und nach entsprechender Einwirkzeit auswaschen. Zusätzlich helfen die Enzyme dabei Gerüche zu neutralisieren.
  • Kernseife & Gallseife: Kern- und Gallseife sind wahre Allrounder wenn es um Fleckenentfernung und deren Vorbehandlung geht. Und auch um Deoflecken zu entfernen können sie eingesetzt werden. Einfach den Fleck mit Kernseife oder Gallseife und ein wenig warmen Wasser ordentlich auswaschen. Danach kann das Textil zum Waschen in die Waschmaschine.
  • Farbauffangtuch: Ein Farbauffangtuch kann bei leichten Deoflecken auf dunkler Kleidung helfen. Einfach mit dem Tuch über die betroffene Stelle reiben, bis die Verfärbungen verschwunden sind.
  • Waschmittel: Zu guter Letzt kannst Du die Rückstände eines Antitranspirant Sprays natürlich auch mit einem Waschmittel erfolgreich in der Waschmaschine herauswaschen.

Fleckenentferner


Weitere Produkte

Hausmittel gegen Deoflecken

Hausmittel gegen Deoflecken

Haben Antitranspirante unschöne Spuren auf deiner Kleidung hinterlassen, kannst Du neben dem Kauf von Reinigungsmitteln auch zu dem ein oder anderen handelsüblichen Hausmittel greifen. Doch auch hier gibt es viele Tipps und Tricks im Netz, von denen aber nicht alle wirklich helfen.

Welche Hausmittel dir wirklich bei der Entfernung von Deoflecken helfen können und wie Du diese anwendest, zeigen wir dir im Folgenden:

deoflecken entfernen hausmittel zitrone zitronensäure essig essigessenz backpulver natron waschsoda

  • Zitronensäure: Nimm 3 bis 4 EL Zitronensäure und gib diese in einen Eimer mit 1 Liter heißem Wasser. Lege die zu behandelnde Kleidung über Nacht in den Eimer. Am nächsten Tag kannst Du sie wie gewohnt auswaschen und in die Wäsche schmeißen.
  • Essigsäure bzw. Essigessenz: Statt Zitronensäure kannst Du auch Essigsäure bzw. Essigessenz verwende. Gib 100 ml Essigsäure in einen Behälter oder einen Eimer mit 500 ml Wasser und lasse das Kleidungsstück über Nacht darin einweichen. Danach kann auch hier das Teil in der Waschmaschine gewaschen werden..
  • Gebissreiniger: Gebissreiniger-Tabs sorgen nicht nur für saubere Zähne, sondern können auch als Fleckenentferner eingesetzt werden. Löse 2 Tabletten in 500 ml Wasser auf und weiche das Kleidungsstück mit dem Deofleck für circa 1 Stunde ein. Dann kannst Du es ganz normal zur nächsten Wäsche geben.
  • Backpulver oder Natron: Mische 20 g Natron oder 1 Päckchen Bachpulver mit ein wenig Wasser. Die entstandene Paste streichst Du auf die Deodorant Rückstände auf deiner Kleidung. Nachdem Du das Ganze 15 Minuten hast einwirken lassen, kannst Du es auswaschen oder in der nächsten Waschmaschine reinigen.
    • Achtung: Natron und Backpulver können eine bleichende Wirkung haben. Deshalb solltest Du diese Methode bei bunter und dunkler Kleidung an einer unauffälligen Stelle testen.
  • Waschsoda: Mische mit Waschsoda und ein wenig Wasser eine Waschlauge an. In dieser Lauge kannst Du die Kleidung für eine halbe Stunde einwirken lassen und anschließend auswaschen.
    • Achtung: Auch hier solltest Du vorher an einer unauffälligen Stelle einen Farbtest machen um zu prüfen ob diese Methode der Farbe nicht schadet.

Hausmittel

Deoflecken in weißen Textilien

Deoflecken in weißen Textilien

Bei weißen Textilien wie T-Shirts, Blusen oder Hemden sind meist gelbe Deoflecken im Achselbereich das Problem. Unsere Tipps bei Deoflecken auf weißen Textilien sind:

  • Zitronensäure
  • Backpulver & Natron
  • Waschsoda
  • Gebissreiniger

Diese Hausmittel verwendest Du dann wie oben beschrieben.

Deoflecken in dunklen & farbigen Textilien

Deoflecken in dunklen & farbigen Textilien

Bei dunklen bzw. farbigen Textilien hingegen sind es keine gelben Deoflecken sondern eher weiße Ablagerungen die den Blick auf sich ziehen. Um diese wieder wegzubekommen kannst Du folgende Mittel benutzen.

  • Gallseife
  • Essigsäure bzw. Essigessenz

Diese Hausmittel verwendest Du dann wie oben beschrieben.

Wichtig:
Andere Hausmittel wie Zitronensäure, Backpulver, Natron oder Waschsoda, solltest Du nur mit Vorsicht bei dunklen und farbigen Kleidungsstücken anwenden, da diese auf die Farben ausbleichend wirken können.

Deoflecken in empfindlichen Textilien

Deoflecken in empfindlichen Textilien

Zu empfindlichen Textilien zählen unter anderem Seide, Wolle und Leder. Diese müssen besonders behandelt werden. Du kannst Deoflecken auf diesen Materialien erst sanft wegradieren und dann waschen.

Und so gehst Du genau vor:

  1. Feuchte ein neues Make Up Schwämmchen an.
  2. Reibe das Schwämmchen sanft über die verschmutzte Stelle vom Kleidungsstück, sodass diese feucht.
  3. Ist die Stelle feucht gibst Du Gallseife darauf und arbeitest diese ordentlich aber behutsam in das Material
  4. Anschließend entfernst Du alles mit einem sauberen und feuchten Baumwolltuch.
  5. Wie gewohnt kann die Kleidung dann mit der nächsten Wäsche waschen.

Falls die Flecken sehr hartnäckig ist und er sich nicht entfernen lässt, dann solltest Du Kleidung aus Seide, Wolle oder Leder in eine professionelle Reinigung geben.

Verkrustete Deoflecken

Verkrustete Deoflecken

Verkrustete Deoflecken entfernen bedeutet, dass Du es meist mit hartnäckigen Schmutzflecken zu tun hast. Verkrustete Flecken sind eingetrocknet und somit schon längere Zeit im Stoff und der Kleidung.

Hier gehst Du folgendermaßen vor:

  1. Feuchte denn Deofleck auf deiner Kleidung erst einmal gut an.
  2. Verwende dann ein sauberes Baumwolltuch oder einen frischen Schwamm und fahre sachte über die entsprechende Stelle wie mit einem Radiergummi.
  3. Nun setze Gallseife ein und reibe vorsichtig über die Flecken.
  4. Anschließend lässt Du die Gallseife für circa 30 Minuten auf dem Fleck wirken.
  5. Entsprechend des jeweiligen Stoffes solltest Du die Kleidung danach in der Waschmaschine waschen.

Weitere häufige Fragen

Gelbe Flecken auf T-Shirts, Blusen und anderen Bekleidungsstücken im Achselbereich lassen sich normalerweise nicht einfach wegwaschen. Schuld daran sind üblicherweise die Aluminiumsalze. Aluminiumsalze sind eigentlich dafür da die Schweißporen zu verschließen und Schweißbildung zu verhindern. Im Zusammenspiel mit Tensiden (Waschmitteln) und kalkhaltigem Wasser aber kommt es zur Fleckenbildung.

Glaubt man einigen Foren Beiträgen zu dem Thema kannst Du auch mit Glas- bzw. Fensterreiniger den Schweiß- und Deoflecken in deiner Kleidung zu Leibe Rücken. Einfach die Stelle mit dem Reiniger einsprühen und dann in die Waschmaschine geben.

Du hast keine Lust, Deoflecken entfernen zu müssen? Dann solltest Du zukünftig darauf achten, dass diese erst gar nicht entstehen. Hier einige Tipps zur Vermeidung von Deoflecken im Achselbereich von Bekleidungsstücken:

  • Verwende Schweißachsel-Pads.
  • Benutze feste Deos, anstatt Roller und Sprays.
  • Kaufe nur aluminiumfreie Deodorants.
  • Je weniger Deo Du aufträgst, desto besser.
  • Vor dem Sprühen, schüttle Dein Deo-Spray gut durch, da so das enthaltene Puder besser verteilt wird.
  • Bevor Du ein T-Shirt oder anderes Oberteil anziehst, solltest Du das Deo gut trocknen lassen.

Schweiß entsteht im Sommer durch viel Hitze oder durch viel Sport und Bewegung. Zudem kann er auch durch Stress ausgelöst werden. Und auch wenn Deos die Entstehung von Schweiß verhindern sollen klappt das nicht immer.

Im Ratgeber Schweißflecken entfernen zeigen wir dir unsere Tipps und Tricks wie Du diese aus der Kleidung wieder herausbekommst.

Beitrag teilen