schokoladenflecken entfernen schokolade kuchen gabel teller mann hemd

Schokoladenflecken entfernen

Schokoladenflecken entfernen
Die besten Tipps & Hausmittel gegen Schokolade

Schokolade – fast jeder von uns gönnt sich die süße Sünde nur allzu gerne. Leider landen die Schokokekse oder das Stückchen Schoki dabei aber nicht nur im Mund, sondern auch mal schnell auf der Kleidung, der Matratze oder dem hellen, neuem Sofa. Ist das Malheur erstmal passiert ist guter Rat teuer, denn Schokoladenflecken zu entfernen ist gar nicht so einfach.

Doch mit unsere Tipps und Tricks kannst Du Schokoflecken ganz leicht wieder entfernen. Wir zeigen dir welche Reinigungsmittel Du dafür brauchst und welche Hausmittel du genauso verwenden kannst.

schokoladenflecken entfernen schokolade kuchen gabel teller mann hemd
Inhaltsverzeichnis

Sofortmaßnahme

Wenn beim Naschen die leckere Süßigkeit doch mal daneben geht, solltest Du schnell erste Schritte unternehmen, damit Du es beim Flecken entfernen nicht unnötig schwer hast. Denn frische Schokoladenflecken zu entfernen ist um einiges einfacher, als alte und eingetrocknete Schokoflecken zu entfernen.

  • Mit Messer abkratzen: In einem ersten Schritt solltest Du den Schokofleck erstmal mit einem Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand bearbeiten. Dabei gilt es möglichst vorsichtig möglichst viel von der Schokolade abzuschaben.
  • Mit Mineralwasser einweichen: Ist der Schokoladenfleck ganz frisch, solltest Du ihn sofort mit Mineralwasser bearbeiten. Dabei kannst Du Textilien sogar in einer Schüssel Mineralwasser für 10 Minuten einweichen lassen.


grüner teufel enzymreiniger unsere empfehlung

Grüner TeufelGrüner Teufel Enzymreiniger
/5
Reiniger auf Enzymbasis – Anstrengendes Putzen war gestern Reinigung mit Kraft der Enzyme

Löst Schmutz schnell & zuverlässig

Einsetzbar im gesamten Haushalt

Bereits fertig angemischt

Jetzt mit neuer Rezeptur
Lieferumfang: Enzymreiniger (500 ml) + Sprühkopf
nur 14,99 €
(UVP: 39,99 €)

Zum Produkt

Möglichkeiten gegen Schokoladenflecken

Neben den Sofortmaßnahmen, die wir dir vorgestellt haben, kannst Du einen Schokoladenfleck natürlich auch mit anderen Mitteln zu Leibe rücken.

schokoladenflecken entfernen putzmittel eimer mann hemd

Fleckentferner gegen Schokoladenflecken

Die klassische Variante um Schokoladenflecken zu entfernen ist sicherlich die Herangehensweise, auf Fleckentferner und andere Reinigungsmittel aus dem Haushalt zurückzugreifen.

Dabei stehen Dir die nachfolgenden Mittel zur Wahl:

  • Fleckentferner: Die nahelegenste Möglichkeit ist es zu einem Fleckenentferner zu greifen. Befeuchte die zu behandelnde Stelle mit einem nassen Tuch und gib den Fleckenentferner darauf. Lasse das Mittel gemäß der Packungsanleitung einwirken. Anschließend kommt das Kleidungsstück zum Waschen in die Maschine.
  • Gallseife: Gallseife ist seit einer gefühlten Ewigkeit der Allrounder schlechthin zur Fleckentfernung. Da Schokolade viel Fett enthält, hilft Gallseife hier besonders gut. Reibe etwas Gallseife auf den Fleck und lasse das Ganze 10 Minuten einwirken. Anschließend in der Maschine waschen – fertig.
  • Enzymreiniger: Unser Geheimtipp ist allerdings der Enzymreiniger. Dieser wirkt mit der natürlichen Kraft der Enzyme. Einmal auf die Flecken aufgesprüht, lösen die Enzyme die Verschmutzungen auf und sie lassen sich leichter entfernen. Auch hier bietet es sich an das Kleidungsstück zum Schluss noch zum nächsten Waschgang zu geben.
  • Flüssigseife & Spülmittel: Alternativ kannst Du Textilien auch mit Flüssigseife oder Spülmittel behandeln. Gebe das Kleidungsstück danach zum Einweichen in heißes Wasser. Auch hier dreht die verschmutzte Kleidung im Anschluss eine Runde in der Waschmaschine.
  • Waschmittel: Neben seinem fleckenentfernen Nutzen während einer Wäsche, kann Waschmittel (bspw. Flüssigwaschmittel) auch zur Vorbehandlung genutzt werden.

Fleckenentferner


Weitere Produkte

Hausmittel gegen Schokoladenflecken

Jede gute Hausfrau bzw. jeder guter Hausmann hat bestimmte Hausmittel zu hause. Hausmittel, die zum Entfernen von Schokoladenflecken genutzt werden können sind folgende:

  • Löschpapier: Löschpapier hilft vor allem bei frischen Flecken. Einfach Schokoladenfleck abkratzen, Löschblatt darauflegen und bei möglichst hoher Temperatur mit einem Bügeleisen bügeln. Durch die Hitze löst sich die Leckerei von der Kleidung und das Löschblatt saugt den Schokofleck auf.
  • Kartoffelmehl: Kartoffelmehl wirkt insbesondere bei Fettflecken. Und Schokolade enthält bekanntermaßen massig Fett. Gib also etwas Kartoffelmehl auf den Fleck, warte 20 Minuten und bürste das Mehl anschließend aus.
  • Reiner Alkohol: Tupfe den Fleck mit reinem Alkohol ab. Bei empfindlichen Stoffen wie Samt oder Seide ist hier Vorsicht geboten. Wiederhole das Ganze mehrmals bis die Flecken entfernt sind.
  • Salz & Mehl: Mische beide Zutaten und streue sie auf den Schokoladenfleck. Danach einige Minuten wirken lassen und ganz einfach abbürsten.
  • Salmiakgeist: Eingetrocknete Flecken können mit einer Mischung aus Wasser, Salmiakgeist und Glycerin beträufelt werden. Lasse die Flüssigkeit kurz einwirken und tupfe sie mit einem saugstarken Tuch wieder ab.
  • Zitronensaft: Wenn der Fleck bereits dunkle Ränder verursacht hat hilft Zitronensaft. Nimm hierzu ein Baumwolltuch oder ein Wattestäbchen, gib ein wenig Zitronensaft darauf und tupfe über die Ränder.

Achtung:
Bei all diesen Hausmitteln gibst Du das verschmutzte Kleidungsstück nach der Behandlung mit dem entsprechenden Produkt in die Waschmaschine.

Hausmittel

Schokolade auf Textilien & Kleidung

Wenn Du einen Schokoladenfleck auf Deinem geliebten T-Shirt, Hemd oder einem anderen Kleidungsstück hast, gilt es schnell zu handeln. Aber nicht alle Textilien und Stoffe verlangen nach der gleichen Behandlung.

Wir zeigen Dir daher nachfolgend, wie genau Du vorzugehen hast.

schokoladenflecken entfernen kleidung textilien hemd

Weiße Textilien

Dunkle Schokolade und helle Kleidung sind wohl der worst case. Hier solltest Du besonders behutsam vorgehen:

  1. Packe das betroffene Kleidungsstück in einen Kunststoffbeutel und lege diesen in die Gefriertruhe bzw. in das Gefrierfach.
  2. Wenn der Fleck gefroren ist, löst Du ihn im Anschluss mit einem stumpfen Messer oder einem Löffel vorsichtig von der Kleidung ab.
  3. Wasche das weiße Kleidungsstück danach in der Waschmaschine mit Vollwaschmittel.

Wolle

Normaler gehst Du bei einem Schokofleck mit warmen bzw. heißem Wasser ran. Bei empfindlichen Stoffen wie Wolle gilt dies allerdings nicht.

Um das Gewebe zu schonen, gehst Du hier folgendermaßen vor:

  1. Mische Glycerin mit kaltem Wasser im Verhältnis 2:1.
  2. Teste die Mischung an einer kleinen Stelle auf die Verträglichkeit.
  3. Tupfe die Mischung nun mit einem sauberen Baumwolltuch auf den Fleck und lasse die Mischung 5 bis 10 Minuten einwirken.
  4. Spüle das Kleidungsstück mit viel klarem Wasser aus.
  5. Wiederhole die Schritte 3 und 4 wenn nötig.
  6. Wasche das Textil mit lauwarmem Wasser und Shampoo aus.

Seide oder Samt

Auch Seide und Samt sind sensible Stoffe, die einer entsprechender Fleckentfernung bedürfen. Reiner Alkohol heißt hier das Zauberwort:

  1. Entferne eingetrocknete Schokolade mit einem stumpfen Küchenmesser.
  2. Tupfe reinen Alkohol auf den Fleck. Überprüfe vorerst an einer unabhängigen Stelle die Farbechtheit.
  3. Wenn der Fleck mit Alkohol durchtränkt sind lässt Du die Flüssigkeit kurz einwirken.
  4. Sauge die Flüssigkeitsreste im Anschluss mit einem trockenen Baumwolltuch auf.
  5. Wiederhole die Schritte 2,3 und 4 bis von dem Fleck nichts mehr zu sehen ist.

Jeans

Und so gehst Du bei einem Schokoladenfleck auf der Jeans vor:

  1. Kratze den Schokoladenfleck mit einem stumpfen Messer so gut es geht ab. Auch wenn Jeansstoff relativ widerstandsfähig ist, solltest Du dabei unbedingt vorsichtig vorgehen.
  2. Schüttle die Jeans danach einmal gut aus.
  3. Den Fleck auf der Hose dann in warmen, klarem Wasser mit ein wenig Spülmittel einweichen lassen.
  4. Dann wie gewohnt Hose in der Waschmaschine mit waschen.

Leder

Das Schokoladenflecken entfernen auf Leder ist einfacher als gedacht. Bei Leder solltest Du jedoch unbedingt schnell handeln, ansonsten zieht das Fett der Schokolade in das Leder ein.

  1. Trage die Schokolade mit einem stumpfen Messer vorsichtig ab.
  2. Sprühe den Fleck mit Lederpflege, Ledermilch, Lederschaum oder Lederreinigungsspray ein.
  3. Im Handel findest Du auch spezielle Radiergummis für Lederflecken.
  4. Wenn nur noch ein leichter Fettrand zu sehen ist, solltest Du ein nicht abfärbendes Tuch und ein wenig Essigwasser nehmen und den Fleck leicht feucht abtupfen.

Wichtiger Hinweis:
Verwende bei Leder niemals Waschbenzin oder Alkohol. Schlimmstenfalls zerstörst Du ansonsten die Leder Substanz.


grüner teufel schwamm schmutzradierer baaboo unsere empfehlung

Grüner TeufelGrüner Teufel Schwamm
/5
Spezial Schwamm & Schmutzradierer – Reinigt ohne Chemie! Radiert Schmutz & Flecken einfach weg

Benötigt nur ein wenig Wasser

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Kinderleichte & schnelle Anwendung

Mehrfach wiederverwendbarLieferumfang: Schmutzradierer (1 Stück)
nur 9,90 €
(UVP: 19,90 €)

Zum Produkt

Schokolade auf Sofa, Polster & Autositz

Beim Schokoladenflecken entfernen aus dem Sofa, dem Polster oder auch dem Autositz solltest Du folgendermaßen vorgehen:

  1. Träufle ein paar Tropfen Spülmittel auf den Flecken und verreibe ihn.
  2. Lasse das ganze für knapp 5 Minuten wirken.
  3. Nimm ein Baumwolltuch und fahre mit heißem Wasser über die Stelle. Tupfe nur leicht, ansonsten vergrößerst Du den Fleck nur zusätzlich.
  4. Sauge den Schokoladenfleck mit einem sauberen Baumwolltuch auf.
  5. Wiederhole den ganzen Vorgang bis der Fleck verschwunden ist.

Wichtiger Hinweis:
Achte bei Sofa und Co. bitte auch auf das verwendete Material. Gerade bei empfindlichen Materialien oder eben bei Leder solltest Du wie oben beschrieben vorgehen.

Schokolade auf Teppich

Auch Schokoladenflecken auf dem Teppich kannst Du mit ein paar Tipps und Tricks leicht wieder entfernen. Und das geht folgendermaßen:

  1. Schokoladenflecken zuerst mit einem stumpfen Küchenmesser abkratzen.
  2. Trage danach Gallseife oder Spülmittel auf den Fleck auf.
  3. Lasse das Ganze 5 Minuten einwirken.
  4. Tupfe anschließend mit einem saugfähigen Tuch darüber.

schokoladenflecken entfernen schokolade teppich

Wenn der Fleck danach noch nicht verschwunden ist kannst Du folgendes machen:

  1. Mische Glycerin mit kaltem Wasser im Verhältnis 2:1.
  2. Vor der Anwendung solltest Du diese Mischung an einer nicht sichtbaren Stelle ausprobieren, um zu prüfen ob das Material die Behandlung verträgt.
  3. Mit Hilfe eines sauberen Baumwolltuchs tupfst Du diese Mischung dann auf den Flecken.
  4. Lasse das Ganze 5 bis 10 Minuten einwirken.
  5. Spüle die Stelle mit klarem Wasser aus.
  6. Abschließend gibst Du eine kleine Menge Speisestärke oder Natron auf die behandelte Stelle und saugst die Rückstände nach ein paar Minuten ab

Wichtiger Hinweis:
Verzichte beim Entfernen von Schokoladenflecken aus dem Teppich auf zu starkes Reiben. Dadurch würdest Du den Fleck nur noch tiefer in die Fasern einarbeiten

Schokolade auf Matratze & Bettwäsche

Um den unschönen Fleck auf dem Spannbettlaken, der Bettdecke oder dem Kopfkissen wieder zu entfernen, solltest Du auf Spülmittel oder Gallseife und etwas warmes Wasser zurückgreifen.

  1. Reibe den Fleck großzügig mit einer Mischung aus Spülmittel oder Gallseife und warmen Wasser ein, bis sie den Fleck gut durchdrungen hat.
  2. Danach wischst Du mit einem sauberen und trockenen Tuch nach.
  3. Sofern es möglich ist, das Bett Textil in der Waschmaschine zu reinigen, dreht es anschließend noch eine Runde in der Waschmaschine mit Vollwaschmittel.

Weitere häufige Fragen

Schokolade enthält viel Fett und zusätzlich noch dunklen Kakao. Diese Kombi aus schwer löslichem Fett und deutlich sichtbaren dunklen Farbpigmenten ist es, wieso das Schokoladenflecken entfernen so schwer sein kann.

Wenn alles nicht hilft und der Schokoladenfleck auch nach einer entsprechenden Behandlung noch immer zu sehen ist, gilt es schwerere Geschütze aufzufahren.

Das oben genannte Einweichen des Textils in einer Mischung aus warmem Wasser und Waschmittel gilt als eine hocheffektive Methode zum Schokoladenflecken entfernen. Wenn dieser Schritt zu keinem Resultat führt, gilt es diesen mehrfach zu wiederholen. Dies gilt auch in dem Fall, dass es sich um bereits gewaschene Schokoladenflecken handelt.

Beitrag teilen