Fugenreiniger

Fugenreiniger kaufen » Hier im baaboo Shop Produkte zu Top Preisen sichern!

Fugenreiniger – Mal wieder das Bad oder die Küche geputzt und die Fugen der Fliesen werden mit den herkömmlichen Reinigern nicht sauber? Hier kannst Du die Lösung in speziellen Fugenreinigern finden, die Deine Fugen wieder sauber machen.

Wir von baaboo haben eine interessante Auswahl von Fugenreingiern zu Top Preisen in unserem Sortiment!

Neben einem großartigen Einkaufserlebnis wollen wir von baaboo Dir aber mehr bieten als andere Online Shops. So haben wir für Dich weiter unten auf dieser Seite einen Ratgeber Artikel verfasst, der Dir alle Fragen zum Thema Fugenreiniger beantworten soll.

Wir zeigen Dir welche Fugenreiniger der Markt zu bieten hat, wie Du sie vergleichen und richtig verwenden kannst und welche zusätzlichen Utensilien sinnvoll wären. Weitere Informationen und vieles mehr findest Du hier in diesem Artikel.

Fugenreiniger - Endlich wieder sauberer Fugen

Wer kennt das nicht, das Bad oder WC ist frisch geputzt, dennoch sind die Fugen noch nicht richtig sauber. Dies sieht nicht nur unschön aus, durch die Feuchtigkeit im Badezimmer kann sich hier leicht Schimmel bilden. Deshalb ist es wichtig diese Zwischenräume regelmäßig ordentlich zu reinigen.

Doch sind Fugen oftmals deutlich schwerer mit normalen Reinigungsmitteln zu reinigen als andere Flächen. Das hat unter anderem genau 2 Gründe:

  • Anderes Material - Sie bestehen aus einem anderen oftmals raueren Material als die zu reinigende Oberfläche. Schmutz sitzt fester und ist schwieriger zu entfernen.
  • Schwerer erreichbar - Fugen liegen tiefer als die sonstige Oberfläche. Das macht sie teilweise schwerer erreichbar und somit auch schwerer zu reinigen.

Ein besseres Ergebnis bei einer Reinigung bekommst Du mit Fugenreinigern, einem Fugenkratzer, oder einer Fugenbürste.

Im Laufe dieser Seite stellen wir Dir verschiedene Möglichkeiten vor, wie Sie Fugen im Haus aber auch im Garten schnell und einfach reinigen können.

Wo kommen Fugenreiniger zum Einsatz?

Wir stellen Dir im folgenden die Einsatzmöglichkeiten eines Fugenreinigers vor. Dabei unterscheidet man auch zwischen der Anwendung "Innerhalb des Hauses" und der Anwendung "Außerhalb des Hauses":

Innerhalb des Hauses - Bad, Küche etc.

Am häufigsten werden Fugenreiniger im Bad (Duschwanne, Waschbecken, Toilette; Badreiniger), der Küche (Fliesenspiegel; Küchenreiniger) oder allgemein bei Wand- und Bodenfliesen (Bodenreiniger) angewendet. Hier besteht die Gefahr, dass die Fugen Schimmel, Verfärbungen oder andere Ablagerungen ansetzen können.

Grundsätzlich bietet sich der Fugenreiniger zum Reinigen aller Fliesen und Fugen an.

Außerhalb des Hauses - Im Garten

Auch außerhalb des Hauses kannst Du auf verschiedene Fugenarten stoßen (zwischen Pflastersteinen, an Steinwänden mit Fugen etc.).

Auch hier kannst Du verschiedene Artikel verwenden um die gewünschten Verbesserungen herbeizuführen. Zur Verwendung eignen sich hier aber andere Produkte als innerhalb des Hauses.</p

Welche Arten von Fugenreinigern es gibt und welche Möglichkeiten Dir zur Verfügung stehen werden wir als nächstes beleuchten.

Fugen reinigen - Möglichkeiten & Anwendung

Um Fugen wirklich sauber zu bekommen gibt es auf dem Markt verschiedene Möglichkeiten bzw. Arten von Fugenreinigern:

  • Fugenreinigungsmittel
  • Fugenbürste
  • Fugenkratzer

Zudem gibt es verschiedene Hausmittel, welche helfen die gewünschten Verbesserungen zu erreichen. Drei dieser Hausmittel werden später kurz vorgestellt.

Fugenreinigungsmittel

Beim Kauf eines Fugenreinigungsmittels gibt es viel zu beachten. In der Anwendung unterscheiden sich die Fugenreinigungsmittel kaum, jedoch hinsichtlich ihrer Zusammensetzung und Inhaltsstoffen. So gibt es chemische Fugenreiniger aber auch biologische Reiniger auf dem Markt.

Anwendung eines Fugenreinigers:

  1. Einsprühen: Die zu reinigende Fläche beziehungsweise Fuge mit dem Reiniger einsprühen.
  2. Verteilen: Mit einem Tuch oder Schwamm gleichmäßig verteilen
  3. Einwirken: Einwirken lassen
  4. Abwaschen: Mit fließendem Wasser und einem Tuch die Reste des Fugenreinigers entfernen

Fugenreinigungsmittel - Vor & Nachteile

Vorteile & Nachteile von chemischen Reinigern sind:

  • reinigt durch eine perfekte Abstimmung der Inhaltsstoffe sehr gut, also auch für hartnäckige Verschmutzungen geeignet
  • kein Schrubben notwendig
  • kurze Einwirkzeit
  • belastend für die Umwelt
  • kann giftig sein
  • weiters Reinigungsmaterial (Bürste, Schwamm, Tuch) nötig
  • kann Hautunverträglichkeiten hervorrufen, weshalb es sinnvoll sein kann mit Handschuhen zu reinigen

Vorteile & Nachteile von biologischen Reinigern sind:

  • umweltfreundlich, da sie frei von Chemie sind
  • nicht giftig
  • ruft keine Hautunverträglichkeiten hervor
  • materialschonend
  • nachhaltig
  • weiters Reinigungsmaterial (Bürste, Schwamm, Tuch) nötig
  • reinigt eventuell nicht so stark, sodass es nötig ist die zu reinigende Fuge zu schrubben
  • meistens längere Einwirkzeit

Fugenbürste

Hier hast Du die Auswahl zwischen manuellen und elektrischen Fugenbürsten. Die elektrischen Fugenbürsten kannst Du dann noch in die Kategorien mit Akku oder mit Kabel einteilen.

Anwendung Fugenbürste im Garten:

Bei einer manuellen Fugenbürste wird das Unkraut von Hand durch Schrubben und Kratzen entfernt. Dies ist körperlich anstrengend und benötigt extrem viel Zeit.

Bei einer elektrischen Fugenbürste gibt es rotierende Bürsten, welche automatisch angetrieben werden und die selbe Funktion erfüllen. Die Bürste wird an den Stellen angesetzt, an denen das Moos und das Unkraut haftet. Den Rest erledigen die rotierenden Bürstenköpfe.

Anwendung einer Fugenbürste im Bad etc.:

Eine manuelle Fugenbürste, welche für das Badezimmer oder die Küche verwendet werden kann, ist meist handlich und klein. Mit dieser können Sie gezielt und schonend, die Fugen sauber machen, welche schmutzig sind.

Fugenbürste - Vor & Nachteile

Vorteile & Nachteile von elektrischen Fugenbürsten sind:

  • schnelleres und saubereres Ergebnis
  • weniger körperliche Anstrengung
  • weniger zeitlicher Aufwand
  • einfache Anwendung
  • ist häufig nur für größere Fugen geeignet
  • sind deutlich teurer als nicht elektrische Fugenbürsten
  • eventuell noch Fugenreinigungsmittel notwendig, um die Verschmutzungen komplett zu lösen
  • ein Stromkabel oder ein geladener Akku ist von Nöten

Vorteile & Nachteile von manuellen Fugenbürsten sind:

  • gezielte und genau Schmutzentfernung
  • handlich
  • kostengünstig
  • keine Beschädigung von Fugen oder Fliesen
  • zeitintensiv
  • körperlich anstrengend
  • längere Reinigungsdauer
  • oft nur für kleine Stellen geeignet

Fugenkratzer

Unter dem Begriff Fugenkratzer versteht man meist Tools für den Garten. Es gibt sie entweder mit kurzem Stiel oder mit einem langen beziehungsweise einem Teleskopstiel. Sie bestehen aus einer speziell geformten Klinge, welche sehr scharf geschliffen ist.

Anwendung eines Fugenkratzers:

Die Klinge des Fungenkratzers wird an den Fugen, in denen das Unkraut wächst angesetzt und durch ziehen des Tools wird das Unkraut herausgekratzt.

Es ist keine chemische Substanz oder ein anderes Utensil notwendig, um diese Reinigung durchzuführen.

Fugenkratzer - Vor & Nachteile

Vorteile & Nachteile von einem Fugenkratzer sind:

  • günstiger Anschaffungspreis
  • umweltfreundlich (kein Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln)
  • einfache Anwendung
  • reinigt zuverlässig
  • Fugen könnten beschädigt werden
  • körperliche Anstrengung
  • zeitintensiv bei großen Flächen
  • bei starker Verschmutzung nutzt sich die Klinge schnell ab

Hausmittel

Zusätzlich zu den Reinigungsutensilien gibt es im Netz unzählige Tipps zu mehr oder weniger nützlichen Hausmitteln, welche Du für eine Fugenreinigung verwenden können.

3 dieser Tipps wollen wir Dir hier einmal vorstellen:

  1. Backpulver und Zahnbürste: Das Backpulver wird mit etwas Wasser zu einer Paste verrührt und auf die verschmutzten Fugen aufgetragen. Das musst Du jetzt ca. 45 Minuten einwirken lassen. Danach mit der einer angefeuchteten Zahnbürste die Fuge schrubben und reinigen. Schlussendlich mit lauwarmen Wasser abspülen.
  2. Klarspüler und Zahnbürste: Der Klarspüler wird mit Hilfe einer Zahnbürste unverdünnt auf die Fugen aufgetragen. Anschließend mit warmen Wasser abspülen.
  3. Nagellackentferner und Wattestäbchen: Der Nagellackentferner wird auf das Wattestäbchen geträufelt und anschließend wird die Fuge beziehungsweise die Verschmutzung sauber getupft.

Diese Hausmittel sind meist nur bei leichten Verschmutzungen anwendbar. Sind die Verschmutzungen stark so solltest Du eher zu einem Fugenreiniger oder/und einer Fugenbürste greifen.

Du machst dir Sorgen, um die Umweltfreundlichkeit dieser Reiniger. Kein Problem es gibt mittlerweile schon viele Fugenreiniger, welche auf natürlicher Basis hergestellt werden.

Einsatzgebiete - Wann ist welcher Fugenreiniger geeignet?

Das Einsatzgebiet sind schnell erklärt:

  • Fugenreinigungsmittel: Sind meist speziell für Bad, Küche oder allgemein für die Anwendung innerhalb des Hauses konzipiert
  • Fugenbrüsten: Die Bürsten können je nach Produkt sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses ihre Verwendung finden.
  • Fugenkratzer: Diese Tools beschränken sich meist auf die Anwendung im Garten. Sie wären viel zu scharf für die Fugen im Badezimmer oder Küche.

Was du beim Kauf beachten solltest

Beim Kauf eines Fugenreiniger solltest Du auf folgende Merkmale achten:

  • Einsatzgebiete: Ganz klar, Du solltest darauf achten für welche Einsatzgebiete das Produkt eingesetzt werden kann, damit vermeidest Du, dass Deine Fugen kaputt gehen.
  • Bedienung: Wichtig ist auch die richtige Anwendung des Fugenreinigers zu kennen.
  • Umweltverträglichkeit: Heutzutage wird Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei den Kunden groß geschrieben. Die Auswahl an Reinigern auf natürlicher Basis am Markt ist groß.
  • Qualität: Um Fugen schonend und effektiv zu reinigen ist es auch wichtig auf die richtige Qualität und Inhalte der Produkte zu achten.

Wo Du Fugenreiniger kaufen kannst?!

Ob die Fugenbürste, den Fugenkratzer oder ein Fugenreinigungsmittel... Fugenreiniger zu kaufen ist heute kein Problem .

Sie können diese sowohl online bei Amazon, eBay oder baaboo in den Warenkorb legen, als auch im stationären Handel, wie in Supermärkten oder Drogerieläden kaufen. Und auch viele Baumärkte haben Fugenreiniger und das entsprechende Zubehör im Angebot.

In einem Vergleich schneiden jedoch online Angebote beim Preis des Produkts oftmals sehr viel besser ab.

Online bestellen - Amazon, eBay, baaboo

Du willst einen Fugenreiniger, eine Fugenbürste oder einen Fugenkratzer online bestellen. So kannst Du diese über viele verschiedene Online Händler bestellen, wie bspw. Amazon, eBay oder hier bei uns im baaboo Onlineshop.

Im stationärer Handel kaufen - Supermärkte, Baumärkte & Drogerien

Ob im Supermarkt, wie Lidl oder Aldi oder in Baumärkten, bei Obi oder Hagebaumarkt sowie in Drogeriemärkten wie DM oder Rossmann können Sie Fugenreiniger käuflich erwerben.

Preisvergleich - Wie teuer sind gute Fugenreiniger?

Die Preise von guten Fugenreinigern gehen teilweise stark auseinander, abhängig von der Marke, der Füllmenge, und der Art des Fugenreinigers.

Die Preisspanne liegt deshalb zwischen €6.00 bis hin zu €30.00 für Fugenreinigungsmittel. Bei mechanischen Fugenreinigern kann dieser Preis nochmal deutlich höher sein.

Fugenreiniger Fazit - Wie erreiche ich die besten Ergebnisse?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Fugenreinigung im Haus, also im Bad oder in der Küche am sinnvollsten mit einem Fugenreinigungsmittel ist. Zusätzlich kannst Du nach Bedarf noch eine Fugenbürste hinzunehmen.

Bei der Reinigung der Fugen im Garten verwendest Du am besten einen Fugenkratzer. Hier bieten sich vor allem elektrische Fugenkratzer an, den mit diesen lassen sich Unkraut und Moos sowohl schnell als auch mit wenig Kraft- und Zeitaufwand beseitigen.

FAQ - Häufige Fragen zu Fugenreinigern

Du hast noch eine Frage. Hier haben wir einige häufig gestellten Fragen nochmals auf einen Blick. Diese werden kurz und knapp für Dich beantwortet.

Was kannst Du bei hartnäckigen Verschmutzungen tun?

Hartnäckige Verschmutzungen löst Du am besten mit einem Fugenreinigungsmittel und zusätzlich mit einer Fugenbürste. Durch das Reinigungsmittel wird der Schmutz materialschonend gelöst, mit der Fugenbürste wird die Verschmutzung abgerubbelt und mit einem feuchten Tuch wird zum Schluss der Schmutz und das überschüssige Reinigungsmittel entfernt.

Wie entferne ich Schimmel in den Fugen?

Mit einem Fugenreinigungsmittel entfernst Du nicht nur hartnäckige Verschmutzungen, auch Schimmel lässt sich teilweise damit lösen.

Muss ich bei Silikonfugen vorsichtiger mit der Reinigung sein?

Du solltest bei der Reinigung aller Fugen und Fliesenfugen vorsichtig vorgehen. Aber besondere Vorsicht ist geboten bei der Reinigung von Silikonfugen.

Wie viel Zeit braucht ein Fugenreinigungsmittel zum Einwirken?

Die Einwirkzeiten solcher Mittel können sehr stark variieren. Nicht selten sind Einwirkzeiten von mehreren Stunden. In diesen Fällen bietet es sich an das Mittel über Nacht einwirken zu lassen.

Wie bekomme ich die Fugen im Bad am besten wieder sauber?

Du bekommst die Fugen im Badezimmer am besten mit der Kombination aus einem Fugenreiniger und einer Fugenbürste wieder sauber.

Wurden Fugenreiniger schon von Stiftung Warentest geprüft?

Fugenreiniger sowohl elektrische als auch manuelle Fugenreiniger waren bisher noch nicht bei Stiftung Warentest.

Gab es bei der Höhle der Löwen bereits einen Fugenreiniger?

Aus der Höhle der Löwen ist der Fugentorpedo bekannt. Dies ist ein Fugenreiniger, welcher verspricht im Handumdrehen Fugen von Verschmutzungen zu befreien. Dabei handelt es sich um ein Set, welches aus drei Teilen besteht.

Was sind bekannte Marken bei Fugenreinigern?

Für Fugenreiniger gibt es viele Marken. Die bekanntesten sind hier für Dich aufgelistet:

  • Gloria
  • Easymaxx
  • Einhell
  • Kärcher
  • Mellerud

Sind Fugenreiniger auch online bestellbar?

Ja, heutzutage findest Du fast alles über große Online Shops wie Amazon, eBay oder auch baaboo.

Kann ich Fugenreiniger auch wieder zurück schicken?

Viele Online Shops aber auch stationäre Läden bieten eine Möglichkeit des Umtausches innerhalb von einer gewissen Zeit. Ob es in Deinem speziellen Fall auch möglich ist, musst Du beim Verkäufer selbst erfragen oder auf seiner Website nachschlagen.