schweißflecken entfernen frau schweiß tshirt

Schweißflecken entfernen

Schweißflecken entfernen
Tipps & Hausmittel gegen gelbe Schweißflecken

Sport, hohe Temperaturen oder Stress – unser Körper reagiert in bestimmten Situationen mit erhöhter Schweißproduktion. Schweiß ruiniert auch die schönsten Kleidungsstücke mit unschönen Flecken. Meist verschwinden diese Flecken bei der nächsten Wäsche. Doch gibt es auch hartnäckige Fälle, die nicht so leicht verschwinden und sich mit der Zeit immer weiter verfärben und festsetzen.

Egal wie hartnäckig der Fall ist, in unserem Artikel geben wir dir unsere Tipps und Tricks damit auch Du die lästigen Schweißflecken entfernen kannst.

schweißflecken entfernen frau schweiß tshirt

Möglichkeiten gegen Schweißflecken

Möglichkeiten gegen Schweißflecken

Schweißflecken entstehen schneller, als man denkt. Und schwitzen tun wir alle von Zeit zu Zeit. Dagegen helfen Deos, Deodorants oder Antitranspirante leider auch nicht immer.

Doch einmal in der Kleidung festgesetzt, ist es gar nicht so einfach, gelbe Schweißflecken und Schweißränder aus T-Shirts, Hemden, Hosen, Sportkleidung und speziell weißer Wäsche wieder zu entfernen.

Die gute Nachricht – Dir sind beim Schweißflecken entfernen nicht die Hände gebunden, denn mit unseren folgenden Tipps und Tricks wirst auch Du die Flecken wieder los.

Dabei sind deine Möglichkeiten folgende:


grüner teufel enzymreiniger unsere empfehlung

Grüner TeufelGrüner Teufel Enzymreiniger
/5
Reiniger auf Enzymbasis – Anstrengendes Putzen war gestern Reinigung mit Kraft der Enzyme

Löst Schmutz schnell & zuverlässig

Einsetzbar im gesamten Haushalt

Bereits fertig angemischt

Jetzt mit neuer Rezeptur
Lieferumfang: Enzymreiniger (500 ml) + Sprühkopf
nur 14,99 €
(UVP: 39,99 €)

Zum Produkt

Fleckentferner und Co. gegen Schweißflecken

Fleckentferner und Co. gegen Schweißflecken

Fleckentferner und Co. aus der Drogerie wirken sehr effektiv gegen Flecken und Geruch. Die Reiniger gehen mit einer speziell abgestimmten Zusammensetzung gegen die unschönen Flecken vor und wirken daher schnell und besonders effektiv beim Felcken entfernen.

Dabei kannst Du aus den folgenden Mitteln wählen:

  • Fleckentferner oder Flecken-Gel: Spezielle Flecken-Gels oder auch Fleckenentferner versprechen wohl die besten Ergebnisse. Sie dienen der Vorbehandlung der Wäsche und lösen diese Art der Verschmutzung vor. Trage das Gel oder Spray auf die angefeuchteten Schweißflecken auf und lasse das Produkt entsprechend der Herstellerempfehlung einwirken. Anschließend spülst Du das Produkt aus und wäschst das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine.
  • Enzymreiniger: Aber auch mit einem gutem Enzymreiniger kannst Du alte Schweißränder und gelbe Schweißflecken entfernen. Einfach auf den Fleck aufsprühen und einwirken lassen. Danach per Hand oder wie gewohnt in der Waschmaschine auswaschen.
  • Bleichmittel & Fleckensalz: Bleichmittel aber auch Fleckensalz eignen sich nur für weiße und farbechte Textilien. Gib hierzu 2 EL (bzw. die empfohlene Menge) in das Waschmittelfach, zusätzlich zu dem regulär verwendeten Waschmittel.
  • Gallseife: Gallseife gilt als echter Allrounder bei so ziemlich allen Flecken. Und auch bei Schweißflecken ist Gallseife ein gutes Mittel und löst den Fleck selbst in tiefen Fasern. Trage die Seife auf den angefeuchteten Fleck auf und reibe sie sanft ein. Lasse sie knapp 30 Minuten einziehen und wasche das Kleidungsstück anschließend wie gewohnt bei der nächsten Wäsche mit.

Fleckenentferner

Weitere Produkte

Hausmittel gegen Schweißflecken

Hausmittel gegen Schweißflecken

Ist keines der oben genannten Produkte gerade greifbar, gibt es aber auch Mittel aus dem Alltag die jeder von uns wahrscheinlich zu Hause hat.

Anliegend listen wir Dir die bekanntesten Hausmittel auf:

  • Backpulver oder Natron: Backpulver oder Natron wirken aufhellend und bleichen Schweißflecken auf. Feuchte einfach die verschmutzte Stelle an und streue 1 Päckchen Backpulver bzw. ein wenig Natron darüber. Bei sehr hartnäckigen Verunreinigungen reibst Du das Ganze ein. Aufgrund der bleichenden Wirkung sind Backpulver und Natron nur bei weißen und unempfindlichen Textilien geeignet.
  • Zitronensäure: Hochkonzentrierte Zitronensäure Pulver zusammen mit Wasser wirkt ganz ähnlich wie Backpulver. Aber auch diese Mischung wirkt bleichend und ist daher nur bei hellen Textilien ratsam. Verdünne 2 bis 3 TL Zitronensäure mit 1 Liter Wasser und lege das das zu behandelnde T Shirt oder Hemd mit dem Fleck für etwa 1 Stunde in diese Mischung. Danach spülst Du die Kleidung sorgfältig aus und gibst das Textil in die Wäsche.
  • Essig & Essigessenz: Anders als die beiden genannten Hausmittel, kann Essig hingegen auch bei farbiger Kleidung angewandt. Lege dafür das betroffene Teil für mehrere Stunden in gewöhnlichen Haushaltsessig oder aber verdünnte Essigessenz ein. Auch hier musst Du das Kleidungsstück im Anschluss in der Waschmaschine waschen.
  • Reiner Alkohol: Reiner Alkohol ist gerade bei empfindlichen Stoffen (Seide, Wolle o.ä.) gut geeignet. Gib dazu den farblose Alkohol einfach auf ein sauberes Baumwolltuch und tupfen den Schweißfleck damit ab bis er verschwunden ist.

Hausmittel

Schweißflecken auf Kleidung & Textilien

Schweißflecken auf Kleidung & Textilien

Egal ob der Schweiß in den Sommermonaten auf deinem T Shirt oder der Stress Schweiß vom letzten Date auf deinem Hemd, Schweißflecken zu entfernen ist kein Hexenwerk. Wichtig ist jedoch zu verstehen, dass unterschiedliche Materialien auch unterschiedlich zu behandeln sind.

Im Folgenden zeigen wir dir wie genau wie Du bei verschiedenen Textilien und Materialien vorgehen solltest:

schweißflecken entfernen tshirt schweiß rand gelb

Unempfindliche Stoffe

Unempfindliche Stoffe

Wie die Bezeichnung es schon verrät sind unempfindliche Stoffe recht unempfindlich. Deshalb kannst Du hier aus der vollen Bandbreite der Reinigungsmöglichkeiten wählen.

Hier einmal 2 von ihnen im Detail:

#1 Essig oder Essigessenz

  1. Fülle eine Schüssel mit gewöhnlichem Haushaltsessig oder verdünnter Essigessenz.
  2. Lege die betroffene Kleidung mit dem Fleck in die Schüssel.
  3. Für einige Stunden kannst Du das jetzt einwirken lassen.
  4. Danach wäschst Du das Ganze ordentlich mit Wasser aus.
  5. Zum Schluss kann Die Kleidung dann mit ein wenig Waschmittel wie gehabt in die Maschine.

#2 Zitronensäure

  1. Mische eine Lösung aus Zitronensäure & Wasser.
  2. Über mehrere Stunden kannst Du jetzt die Kleidung in der Lösung einwirken lassen.
  3. Danach einmal mit klarem Wasser ordentlich ausspülen.
  4. Schlussendlich kann das ganze dann im nächsten Waschgang in der Maschine mitgewaschen werden.

Achtung:
Zitronensäure kann auf die Farben eine leicht ausbleichende Wirkung haben. Teste dieses Hausmittel vorher an einer geeigneten Stelle

Empfindliche Stoffe

Empfindliche Stoffe

Bei empfindlichen Stoffen verhält sich das ganze ein wenig anders. Denn Seide, Viskose, Wolle und ähnlichen Textilien müssen vorsichtig behandelt werden.

#1 reiner Alkohol

  1. Gib ein wenig (reinen) Alkohol auf ein sauberes Baumwolltuch.
  2. Tupfe mit diesen Tuch auf den Schweißfleck bis er verschwunden ist.
  3. Anschließend kann die Kleidung gemäß seiner Pflegehinweise in der Maschine gewaschen werden.

Weiße Textilien

Weiße Textilien

Wer Schweißflecken entfernen möchte und es dabei mit weißen oder sehr hellen einfarbigen Textilien zu tun hat, der kann auf Mittel zurückgreifen, die eine bleichende Wirkung haben.

#1 Zitronensäure

  1. Mische eine Lösung aus Zitronensäure & Wasser.
  2. Über mehrere Stunden kannst Du jetzt die Kleidung in der Lösung einwirken lassen.
  3. Danach einmal mit klarem Wasser ordentlich ausspülen.
  4. Schlussendlich kann das ganze dann im nächsten Waschgang in der Maschine mitgewaschen werden.

#2 Backpulver oder Natron

  1. Feuchte den Fleck mit ein wenig Wasser an.
  2. Streue 1 TL Backpulver oder Natron auf den Schweißfleck.
  3. Reibe das Ganze mit den Fingerspitzen oder einer weichen Kleiderbürste vorsichtig in den Stoff ein.
  4. Lasse alles etwa 30 Minuten einwirken.
  5. Danach wird das ganze gründlich mit klarem Wasser ausgespült.
  6. Und auch hier kommt die Kleidung zu guter Letzt in die Maschine.

Leder

Leder

Wer Schweißflecken von Leder entfernen einiges beachten. Denn je großporiger das Leder dabei ist, desto mehr nimmt es den Schweiß auf. Wenn Du also unschöne Schweißflecken auf Leder entfernen möchtest, ist Vorsicht gefragt.

#1 Babyshampoo

  1. Fülle eine Schüssel mit warmen Wasser.
  2. Gib etwas Babyshampoo hinzu und vermische das ganze.
  3. Jetzt tunkst Du ein sauberes Baumwolltuch in die Lösung.
  4. Das feuchte Tuch tupfst Du jetzt einige Male auf den Schweißfleck
  5. Lasse das Ganze kurz einwirken und ziehe dann die Flüssigkeit mit einem Küchenpapier wieder aus dem Leder.

Alternative: Alternativ zum Babyshampoo kannst Du auch Kernseife verwenden. Löse einfach etwas Kernseife in lauwarmem Wasser auf und betupfe hiermit den Schweißfleck.


grüner teufel schwamm schmutzradierer baaboo unsere empfehlung

Grüner TeufelGrüner Teufel Schwamm
/5
Spezial Schwamm & Schmutzradierer – Reinigt ohne Chemie! Radiert Schmutz & Flecken einfach weg

Benötigt nur ein wenig Wasser

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Kinderleichte & schnelle Anwendung

Mehrfach wiederverwendbarLieferumfang: Schmutzradierer (1 Stück)
nur 9,90 €
(UVP: 19,90 €)

Zum Produkt

Schweißflecken auf Sofa, Autositz & Matratze

Schweißflecken auf Sofa, Autositz & Matratze

Autositze, Sofa, Matratzen und Polster können natürlich nicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Daher ist es bei diesen Polstern etwas schwieriger als bei Kleidungsstücken.

Damit Du aber auch hier unschöne Schweißflecken entfernen kannst, bieten sich Dir die folgenden Möglichkeiten um Schweißflecken ohne Waschen zu entfernen:

schweißflecken entfernen sofa couch autositz polster

#1 Essig oder Essigessenz

  • Eine Lösung aus Essig oder Essigessenz zusammen mit Wasser (Verhältnis 1: 4) hilft Dir bei weißen Textilien bei Sofa, Autositz, Matratze und Co. selbst hartnäckige Schweißflecken zu entfernen.

#2 Backpulver & Mineralwasser

  • Streue Backpulver direkt auf den Fleck und gieße anschließend etwas Mineralwasser darüber. Massiere diese Mischung leicht ins Gewebe ein lasse diese kurz einwirken. Anschließend wäschst Du die Rückstände mit einem feuchten Tuch aus.

#3 Fensterreiniger

  • Farbloser Fensterreiniger kann sowohl bei weißen, als auch bei bunten Polstern beim Schweißflecken entfernen helfen. Sprühe den Fleck mit dem Reiniger ein und tupfe ihn im Anschluss mit einem weißen Tuch wieder ab.

Schweißränder auf der Cap

Schweißränder auf der Cap

Schweißränder auf Kappen und Co. kommen häufig vor. Denn die Tatsache, dass wir Base Cap’s vor allem im Sommer bei heißen Temperaturen tragen und wir an der Stirn vermehrt schwitzen, führt zwangsläufig zu unschönen Schweißflecken und -rändern.

Viele Kappen können aber nicht in der Waschmaschine gereinigt werden.

Daher bist Du am besten damit beraten, Schweißflecken per Hand zu entfernen. Greife hierbei zu Wollwaschmittel, Flüssigseife oder aber zu klassischem Fleckentferner aus der Drogerie.

schweißflecken entfernen base cap

Weitere häufige Fragen

Die Verbindung von Schweiß, unserem Körperfett und Inhaltsstoffen wie Aluminiumsalzen in unseren Deos ist es, die die Entfernung von Schweiß so schwierig macht.

Wenn möglich solltest Du Kleidung mit Schweißflecken bei mindestens 60°C waschen. Denn hierdurch entfernst Du nicht nur den eigentlichen Fleck, sondern tötest auch gleichzeitig die im Schweiß enthaltenen Bakterien in ab.

Schweißflecken zu entfernen ohne das Kleidungsstück zu Waschen ist schwierig, aber nicht unmöglich. Am besten beraten bist Du in diesem Fall mit chemischen Produkten wie Fleckenentfern oder Flecken-Gel.

Nicht nur das Schweißflecken entfernen eines optischen Schweißflecks ist ein Problem, auch übler Schweißgeruch ist nur schwer zu entfernen. In unseren Kategorien Deo und Geruchsentferner haben wir daher für Dich einige sinnvolle Tipps und Tricks rund um das Thema Schweißgeruch zusammengestellt.

Beitrag teilen