Bodylotion & Körpercreme

Bodylotion/Körpercreme günstig kaufen » Hier Produkte zu Top Preisen sichern!

Die Haut ist das größte menschliche Organ und will gut versorgt werden. Ein Hautpflegeprodukt, welches den gesamten Körper mit Feuchtigkeit versorgt und die Haut streichelzart und geschmeidig macht, ist die Bodylotion.

Auch wir von baaboo haben ein interessantes Sortiment an Bodylotions bei uns im Shop!

Doch wollen wir von baaboo Dir und jedem Kunden mehr bieten als andere Online Shops. Deshalb haben wir neben Produkten zu Top Preisen und einem hervorragenden Einkaufserlebnis, weiter unten auf dieser Seite für Dich einen Ratgeber zum Thema Bodylotion verfasst.

Bodylotion - Versorge deine Haut mit Feuchtigkeit

Eine Bodylotion (oder auch Körpercreme bzw. Körperlotion) versorgt die Haut mit wichtigen Nährstoffen und liefert ihr hochwertige Feuchtigkeit. Das pflegt und schützt die Haut und sorg für ein gutes Hautgefühl.

Doch welche Bodylotion aus der Kategorie der Hautpflege ist genau die richtige für Dich? Im folgenden Ratgeber wollen wir diese und andere Fragen beantworten. Zudem bekommst du weitere Informationen zu bekannten Produkten.

Kaufberatung - Wie Du die beste Bodylotion für dich findest

Der Lieblingsduft, die favorisierte Marke oder zu guter Letzt auch der Preis, das alles sind Kriterien nach denen wir uns, bewusst oder auch unbewusst, richten . Aber neben diesen üblichen Kaufkriterien gibt es eine ganze Reihe weiterer Faktoren, die Du vor dem Kauf einer Bodylotion beachten solltest.

  • Dein individueller Hauttyp
  • Die passenden Inhaltsstoffe
  • Naturkosmetik oder herkömmliche Bodylotions?

Dein individueller Hauttyp

Wie bei allen Hautpflegeprodukten sind auch bei der Bodylotion die Hauttypen wichtig, um das richtige Produkt für Dich zu finden. Die verschiedenen Hauttypen werden wie folgt beschrieben und können folgendermaßen gepflegt werden.

  • normale Haut - Normale Haut ist unkompliziert. Hier kannst Du quasi jedes Pflegeprodukt anwenden und musst nicht auf vieles achten.
  • trockene Haut - Bei trockener Haut solltest du darauf achten, dass Du eine reichhaltige Körperlotion verwendest, denn deine Haut benötigt viel Feuchtigkeit.
  • sensible bzw. empfindliche Haut - Bei empfindlicher Haut solltest Du auf natürliche Inhaltsstoffe achten, oder auch auf sensitive Körpercremes setzen. Meide synthetisch hergestellte Duft- und Konservierungsstoffe.
  • fettige bzw. unreine Haut - Bei unreiner Haut solltest Du auf zu fetthaltige beziehungsweise ölige Produkte verzichten. Diese verstopfen die Poren der ohnehin schon sehr fettigen Haut noch weiter.
  • Mischhaut - Bei Mischhaut kannst du einerseits eine fetthaltige Bodylotion für die trockenen Hautstellen verwenden. Andererseits solltest du auch eine Körperlotion  mit feuchtigkeitsspendenden Anteilen verwendet.

Die passenden Inhaltsstoffe

Natürlich ist einer der zentralsten Punkte um die Qualität einer Bodylotion zu bewerten die eingesetzten Inhaltsstoffe. Diese sollen die Haut nachhaltig pflegen und schützen. Doch gibt es auch hier gute sowie schlechte Inhaltsstoffe.

Schlechte Inhaltssstoffe - Vor allem in billigen Hautpflegeprodukten kommen diese problematischen Wirkstoffe immer wieder vor. Sie pflegen die Haut weniger, als dass sie ihr langfristig sogar noch schaden. Hier einige Beispiele:

  • Parabene
  • Parrafine (Mineralöle)
  • Silikone
  • Aluminiumsalze
  • problematische synthetische Dufstoffe (bspw. Lilial)
  • problematische synthetische Konservierungsstoffe
  • Stoffe mit PEG-Verbindungen

Gute Inhalltsstoffe - Sind solche Inhaltsstoffe, die Deiner Haut hochwertige Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe liefern und sie gleichzeitig pflegen und schützen. Hier einige Beispiele:

  • Urea
  • Hyaluron
  • Aloe Vera
  • Mandelöl
  • Sheabutter
  • Avocadoöl
  • Glycerin

Naturkosmetik oder herkömmliche Bodylotions

Der Bereich Naturkosmetik wird immer beliebter bei den Menschen und das nicht ohne Grund. Die natürlichen bzw. naturnahen Produkte verzichten auf chemische und synthetisch hergestellte Inhaltsstoffe und sind deshalb oftmals sehr viel besser verträglich für die Haut als herkömmliche Produkte.

Gleichzeitig stehen sie in Sachen Wirkung den herkömmlichen Cremes aber in nichts nach.

Wo Du Bodylotions kaufen kannst?!

Hast Du dich dann schlussendlich für eine Bodylotion entschieden, so hast Du in der Regel 2 Möglichkeiten Dir diese auch zu besorgen:

  • Online bestellen über diverse Online Shops
  • Im stationären Handel kaufen

Online bestellen - Amazon, baaboo & eBay

Du entscheidest dich dafür online zu bestellen, dann profitierst Du von einer riesigen Auswahl und einer hervorragenden Verfügbarkeit. Dadurch bist Du in der Lage Produkte und Preise schnell und bequem von zu hause miteinander zu vergleichen und das beste Angebot für dich rauszusuchen.

Außerdem kann der Online Handel heutzutage auch in Bereichen wie schnelle Lieferung innerhalb Deutschlands, bequeme Bestellvorgänge, guter Kundenservice und sichere Zahlung punkten.

Im stationären Handel kaufen - Drogerien & Supermärkte

Natürlich bekommst Du gute Bodylotions auch in Drogeriemärkten (wie DM Rossmann oder Müller), Supermärkten (wie Aldi, Lidl oder Netto) oder im Kosmetikfachgeschäft (wie Douglas oder Rituals).

Im Vergleich zum Onlinehandel kann der stationäre Handel in Sachen Auswahl aber nicht mithalten. Du profitierst zwar auch hier von einem großen Sortiment mit einer großen Auswahl und guter Verfügbarkeit, doch ist dieses nicht so ausgeprägt wie im Online Bereich. Außerdem kannst Du nicht so einfach die Produkte und Preise vergleichen.  

Und was ist mit Apotheken?

Auch in Apotheken findest Du natürlich verschiedene Bodylotions. Das sind aber meistens spezielle Produkte für Menschen mit besonders empfindlicher Haut oder sogar Hautkrankheiten. Dementsprechend teurer sind diese Mittel aber auch.

Preisvergleich - Wie teuer ist eine gute Körperlotion?

Die Preise der verschiedenen Bodylotions auf dem Markt können stark variieren. So liegt die durchschnittliche Preisspanne dieser Artikel meist zwischen 0,23 € und 15,59 € je 100 ml.

Wann kommt eine Bodylotion zum Einsatz?

Eine Bodylotion dient dazu die Körperhaut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen und sie langfristig zu pflegen und zu schützen. Zudem soll die Bodylotion ein angenehmes Gefühl auf der Haut hinterlassen.

Die Körperpflege ist für die ganze Familie sowohl für Kinder als auch für Erwachsene wichtig, denn unsere Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Versorgen wir diese nicht mit Feuchtiglkeit trocknet diese aus.

Verschiedene Arten von Körpercreme Produkten

Hier kommen die verschiedenen Produkte, welche man in der Kategorie Körpercreme unterscheiden kann:

  • Körperlotion (Bodylotion) - Die Körperlotion ist eine Emulsion, also ein Gemisch aus Wasser und Öl. Die Körperlotion beinhaltet mehr Wasseranteile als Ölanteile und gilt daher als sehr leichte Creme.
  • Körperbutter (Bodybutter) - Die Körperbutter dient bei trockener Haut als Soforthilfe. Sie spendet viel Feuchtigkeit und kann bei regelmäßiger Anwendung beruhigend wirken.
  • Körpermilch (Bodymilch oder Body Milk) - Die Körpermilch ist auch eine Emulsion, welche allerdings dicker als eine Körperlotion ist.
  • Körperbalsam (Bodybalsam) - Ein Körperbalsam wirkt intensiv und hat einen höheren Ölanteil
  • Körperspray (Bodyspray) - Das Körperspray wird als zusätzliches Verwöhnen auf der Haut angewendet. Es besitzt sehr wenig pflegende Eigenschaften, da der Wasseranteil in einem Körperspray sehr hoch ist. Ein Körperspray ersetzt somit auf keinen Fall eine gute Bodylotion.
  • Körperöl - Körpeöl besteht nur aus Ölen, welche die Haut geschmeidig und zart machen. Ein Körperöl kann bei besonder trockener Haut angewendet werden. 

Anwendung - Bodylotion richtig verwenden

Eine Bodylotion richtig anzuwenden ist nicht schwer. Am Besten eignet sich die Bodylotion nach dem Duschen aufzutragen. Verteile die Bodylotion mit deinen Händen auf dem gesamten Körper

Achtung: Benutzt für das Gesicht eine spezielle Gesichtscreme! Die Körpercreme sollte schnell einziehen. 

Bekannte Marken & Hersteller

Jedem von uns sind aus Werbung oder den Regalen aus den Drogeriemärkten bereits einige Marken oder Hersteller bekannt. Hier sind einige Beispiele: 

Bekannte Produkte

Und auch bei den Produkten, wollen wir Dir einige Beispiele geben: 

Schlusswort - Was bringt mir eine gute Bodylotion?

Eine Bodylotion kann beruhigen, entspannend oder auch belebend wirken. Mit diesem Hautpflegeprodukt versorgst du deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und hochwertigen Nährstoffen und pflegst und schützt diese somit. Eine gute Bodylotion gehört in jeden Kosmetikschrank, egal ob Mann, Frau oder Kind.

Wir hoffen wir konnten Dir mit unserem Ratgeber all Deine Fragen beantworten, sodass Dun in Zukunft beim Kauf einer Bodylotion genau weiß worauf es zu achten gilt.

Häufige Fragen zu Bodylotions

Du hast doch noch Fragen? Dann haben wir hier für Dich weitere, häufig gestellte Fragen aufgelistet und beantwortet.

Kann ich Bodylotion auch im Gesicht anwenden?

Theoretisch kannst du die Bodylotion auch im Gesicht anwenden. Davon ist jedoch abzuraten, denn die Produkte für den ganzen Körper sind nicht auf die empfindlichere Haut des Gesichtes abgestimmt. Es ist grundsätzlich nicht schädlich Körpercremes auf das Gesicht aufzutragen, dennoch solltest du hierbei bedenken das Lotionen deutlich flüssiger als Gesichtcremes sind und daher auch leichter in den  Kontakt mit den Augen kommen können. 

Gibt es für Männer spezielle Bodylotions?

Ja es gibt auch spezielle Produkte für Männer beziehungsweise für Herren. Diese sind meistens mit einem herben männlichen Duft versehen.

Die Produkte für Damen beziehungsweise Frauen sind meist blumig, beerig und fruchtig im Duft.

Brauchen meine Kinder andere Cremes als ich?

Für ein Baby oder Kleinkind solltest du auf zarte sensitive Lotionen zurückgreifen. Das Problem liegt darin, dass die Haut eines Babys oder Kleinkindes deutlich empfindlicher ist als die Haut von erwachsenen Menschen. 

Kann ich eine Bodylotion auch für meine Hand verwenden?

Generell spricht nichts dagegen die Körperlotion auch für deine Hände zu benutzten. Beim Auftragen der Bodylotion auf die Haut deines Körpers kommt diese auch mit deinen Händen in Kontakt. Aber bedenke, dass die Haut an den Händen mehr Belastungen ausgesetzt ist und generell höhere Anforderungen an eine Creme benötigt. Daher solltest Du deine Hände nicht nur mit einer Bodylotion  eincremen sondern dich für eine gute Handcreme entscheiden.

Eignet sich eine Bodylotion nur bei trockener Haut?

Nein, eine Bodylotion eignet sich für jeden Hauttyp. Es gibt spezielle Cremes für Männer und für Frauen. Zudem gibt es für jeden Hauttyp, egal ob empfindliche Haut, fettige Haut pder trockene Haut, eine spezielle Pflege. Wichtig ist nur, dass du deiner Haut regelmäßig die Möglichkeit gibst Feuchtigkeit aufzunehmen.

Welche Körpercreme eignet sich für sehr trockene Haut?

Eine Bodylotion mit Avocadoöl eignet sich besonders gut bei sehr trockener Haut. Wichtig bei trockener Haut ist das du sie regelmäßig mit einer reichhaltigen und feuchtigkeitsspendenden Bodylotion versorgst.  

Kann ich Make Up über eine Bodylotion auftragen?

Ja das sollte in der Regel möglich sein. Du solltest einfach nur ein wenig warten bis die Bodylotion ordentlich eingezogen ist. 

Welche Bodylotion gibt mir einen besonders langanhaltenden Duft?

Heutzutage geben viele verschiedene Bodylotions anhaltenden langen Duft. Setzt Du darauf, dass der Duft besonders lange anhält, solltest Du ein Produkt wählen, welches Parfüm als Inhaltsstoff hat. 

Was muss ich bei Rötungen machen?

Hast du Rötungen auf der Haut, so kann dies auf eine allergische Reaktion bzw. eine Hautirritation hinweisen. Du solltest das verwendete Produkt direkt absetzten und mit einer Körpercreme für empfindliche Haut beziehungsweise eine sensitiv Bodylotion verwenden. Aber auch Inhaltsstoffe wie Aloe Vera können Rötungen beruhigen und diese verhindern.

Hat Stiftung Warentest bereits Bodylotions unter die Lupe genommen?

Ja auch Stiftung Warentest testet regelmäßig Hautpflegeprodukte beziehungsweise Bodylotions. Die Testsieger sind Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen. Zudem gibt es eine gute Pflege schon zum  kleinen Preis. Es muss also nicht immer das teure Produkt aus der Apotheke sein. 

Was sagt Öko Test zu Körperlotionen?

In den Tests von Öko-Test schneidet die Naturkosmetik am Besten ab. Diese enthalten keine kritischen Duftstoffe, Parabene oder Silikone. 

Kann ich mir eine Bodylotion auch selber machen?

Ja Du kannst auch deine Bodylotion selbst herstellen. Hierbei solltest Du auf ein gewisses Maß an Hygiene und Sauberkeit denken. Denn Du möchtest sicher keine Keime und Bakterien in deiner Kosmetik haben. Zudem benötigst Du desinfizierte Utensilien mit denen Du arbeitest. Eine Bodylotion selbst herzustellen ist nicht gerade einfach und benötigt etwas Erfahrung. Demnach ist es einfacher eine Körperlotion im Laden zu kaufen. Du setzt auf natürliche Inhaltsstoffe? Auch das ist bei der heutigen Auswahl an Naturkosmetika kein Problem.

Welche Hausmittel eignen sich gut für eine Bodylotion?

Kommen wir noch zu den Hausmittel, welche sich für  Körperlotionen eignen:

  • Honig: Honig hat eine antibakterielle Wirkung, spendet einen leicht süßlichen Geruch und pflegt die Haut.
  • ätherische Öle: Diese Öle sorgen für einen zusätzliche Duft und verstärken die pflegenden Eigenschaften einer Körpercreme. 
  • Öle und Fette, wie Kokosöl, Olivenöl, Kakaobutter, Sheabutter: Diese Inhaltsstoffe spenden jede Menge Feuchtigkeit und pflegen die Haut intensiv.

10% RABATT

Trage Dich für unseren Newsletter ein und erhalte 10% Rabatt auf unsere Hot Deals!

Ich möchte über aktuelle Angebote, exklusive Rabatte und kostenlose Produkttests per Email informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.