Haarserum günstig kaufen » Im baaboo Shop zu Top Preisen sichern!

Wer gesundes, kräftiges, volles und glänzendes Haar haben möchte, sollte ein gutes Haarserum in seine Haarpflege-Routine mit aufnehmen. Den ein solches Serum verfolgt den Pflegeansatz vom Ansatz bis in die Spitzen, schützt das Haar und kann sogar das Haarwachstum beschleunigen. Doch ist die Auswahl von Haarseren auf dem Markt sehr groß.

Und auch wir von baaboo haben einige ausgewählte Pflegeprodukte in unserem Sortiment!

Doch wollen wir Dir mehr bieten als andere Online Shops. Deshalb haben wir weiter unten auf dieser Seite einen Ratgeber zum Thema Haarserum verfasst, mit dem wir Dir alle deine Fragen klären wollen. So solltest Du in der Lage sein genau das richtige Produkt für Deine Haare zu finden.

Haarserum - Haarpflege, Haarwachstum, Anti Haarausfall

In Sachen Pflege der Haare verwenden die meisten Menschen neben einem Shampoo vielleicht noch einen Conditioner (bzw. Haarspülung), doch gibt es noch mehr im Bereich Haarpflege. Ein Haarserum spendet intensive Feuchtigkeit und verleiht selbst stumpfem Haar neuen Glanz und Geschmeidigkeit.

Doch welches Serum für die Haare ist wirklich gut? Worauf gilt es zu achten bei der Wahl des richtigen Haarserums? Diese und weitere Fragen wollen wir Dir im folgenden Ratgeber beantworten.

Kaufberatung - Wie Du das richtige Haarserum findest

Neben den üblichen Faktoren, wie Duft, eine favorisierte Marke oder schlussendlich der Preis, nach dem wohl jeder in der Regel seine Pflegeprodukte auswählt, gibt es aber noch mehr Dinge, auf die Du achten solltest:

  • Das Anwendungsgebiet
  • Dein individueller Haartyp
  • Die passenden Inhaltsstoffe
  • Naturkosmetik oder herkömmliches Haarserum?

Das Anwendungsgebiet

Ein Haarserum bietet mehr als nur eine Extraportion Glanz für Dein Haar. Es dient der Haarpflege, repariert es und kann auch die Kopfhaut mit wertvollen Wirkstoffen versorgen. Es ist eine perfekte Ergänzung zu Deiner regulären Haarpflege.

So gibt es Seren, die speziell für feines Haar entwickelt wurden. Hier wird das Haarwachstum angeregt, es beugt Irritationen der Kopfhaut vor und es kräftigt langfristig die Haarstruktur.

Besonders in den Wechseljahren leiden viele Frauen unter schütter werdendem Haar. Auch hier wurden spezielle Mittel gegen Haarausfall entwickelt. Es lässt das Haar nicht nur schneller nachwachsen, dank der besonderen Wirkstoffkomplexe wird auch die Haarwurzel gekräftigt.

Spliss – die Haare gleichen am Ende eher einem Tannenbaum – ist ein Zeichen von mechanischer Beanspruchung und tritt besonders bei trockenem Haar auf. Hier helfen Seren, die Haarstruktur zu kräftigen und versorgen die Haare mit Feuchtigkeit, so dass sie wieder glatt und geschmeidig werden

Dein individueller Haartyp

Du ahnst es sicherlich schon, so wie es unterschiedliche Hauttypen gibt, gibt es auch unterschiedliche Haartypen, die sehr individuelle Bedürfnisse an die Pflegeprodukte haben.

Generell unterscheidet man folgende Haartypen:

  • feines, dünnes Haar
  • mitteldickes Haar
  • grobes, dickes Haar

Aber damit nicht genug – um die richtige Pflege zu finden, schaut der Experte auch auf die Struktur und die Haaroberfläche. Hier gibt es folgenden Bewertungskriterien:

Die Struktur der Haare wird wie folgt unterteilt:

  • glattes Haar
  • welliges Haar
  • lockiges Haar
  • krauses Haar

Den Zustand der Haare wird so beurteilt:

  • fettiges Haar
  • trockenes Haar
  • strapaziertes Haar
  • gefärbtes Haar
  • graues Haar

Ein Beispiel: Gefärbte Haare, insbesondere wenn sie blondiert oder aufgehellt werden, neigen dazu, trocken zu werden. Hier ist es wichtig, dass die Struktur wieder geglättet wird umso Spliss vorzubeugen. Daher solltest Du jetzt auf ein Pflegeprodukt zurückgreifen, dass für gefärbtes Haar das eher trocken ist, geeignet ist. Reichhaltige Seren wären zur Pflege von eher fettigem Haar nicht angebracht, das sie zu reichhaltig sind.

Die passenden Inhaltsstoffe

Wie auch beim Kauf von Hautpflegeprodukten gibt es auch bei Haarseren verschiedene Wirkstoffe, die die Haare mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Doch gibt es gute und schlechte Wirkstoffe, die es zu unterscheiden gilt:

Schlechte Inhaltsstoffe - Sie können nicht nur kurzfristig Allergien auslösen sondern schaden dem Haar und der Kopfhaut langfristig mehr als das sie nutzen.

  • Silikone
  • Parabene
  • Carbomer
  • Fomaldehyd
  • Mikroplastik
  • Künstliche Duftstoffe & Konservierungsmittel
  • Polyethylenglycole und chemisch verwandte Stoffe (PEG)

Gute Inhaltsstoffe - Sie liefern dem Haar einen Extrakick an Pflege, pflegen die Kopfhaut intensiv und lassen die Haare gesund wachsen.

  • Vitamin E
  • Vitamin B
  • Iriswurzelextrakt
  • Salbeiblatt
  • Aloe Vera
  • Sheabutter
  • Tonerde
  • Biotin
  • Ginseng
  • verschiedene Öle (Arganöl, Kokosöl, Rizinusöl usw.)

Naturkosmetik oder herkömmliches Haarserum?

Der Marktanteil an Produkten aus dem Bereich Naturkosmetik wächst stetig und die Nachfrage nach diesen Artikeln wird immer größer. Naturkosmetika baut ganz auf natürliche Inhaltsstoffe, die umweltschonend hergestellt werden und eine besonders gute Verträglichkeit haben.

So werden in Haarwuchsseren zum Beispiel Birkenwasser oder Kokosöl verwendet, die ausschließlich aus biologischem Anbau stammen.

Wo Du ein Haarserum kaufen kannst?!

Hast Du dich dann für Dein ideales Haarserum entschieden so kannst Du es auf 2 Wegen besorgen:

  • In online Shops bestellen
  • Im stationären Handel kaufen

Online bestellen - Amazon, baaboo & eBay

Eine Bestellung im Internet hat den Vorteil, dass Du in Ruhe von zu Hause aus die verschiedenen Produkte vergleichen kannst und auch Kundenbewertungen genauer unter die Lupe nehmen kannst. So kannst Du sicher sein, dass Du das richtige (und auch günstigste) Haarpflegeprodukt für Dich findest.

Heutzutage kannst Du in einem Online-Shop Dein Haarserum problemlos und sicher bestellen. Durch die großen Anbieter erfolgt ein schneller Versand, sie punkten zudem durch kurze Lieferzeiten und einen hervorragenden Kundenservice.

Dank modernster Verschlüsselungstechnologien ist auch das Bezahlen sicher und unkompliziert.

Im stationären Handel kaufen - Drogerien & Supermärkte

Aber auch die gängigen Drogeriemärkte wie dm, Rossmann und Müller bieten ebenfalls eine große Auswahl an Haarseren. Etwas eingeschränkter sieht die Auswahl in den Supermärkten wie Aldi, Rewe, Netto oder Lidl aus.

Auch wenn im stationären Handel die Auswahl groß ist, kommt sie an die online Produktpalette bei weitem nicht ran.

Preisvergleich - Wie teuer ist ein gutes Haarserum?

So reicht die Preisspanne bei Haarseren von 14,99 € für ein Pflegeserum gegen Spliss bis zu 145,99 € für ein spezielles Anti-Haarausfallserum, das gleichzeitig den Haarwuchs anregt.

Anwendung - Haarserum richtig verwenden

Das Haarserum wird immer in das feuchte Haar einmassiert und anders als ein Shampoo oftmals nicht wieder ausgespült.

Je nach Haartyp wird es entweder in die Spitzen eingearbeitet – das empfiehlt sich bei splissanfälligem und trockenem Haar oder sanft in die Kopfhaut einmassiert. Das ist insbesondere bei Seren, die gegen Haarausfall wirken, der Fall. Sie stimulieren die Haarwurzeln und regen so das Haarwachstum an.

Bekannte Marken & Hersteller

Sicherlich hast Du schon die Namen folgender Hersteller gehört:

Bekannte Produkte

Bekannte Markenprodukte sind unter anderem:

Schlusswort - Was kann ein Haarserum alles?

Ein Haarserum verleiht Deinem Haar noch mehr Glanz und Geschmeidigkeit, kann Haarausfall vorbeugen und Irritationen der Kopfhaut lindern. Es versorgt Deine Haare mit einer Extraportion Nährstoffe, schütz und pflegt sie somit. So können besonders strapazierte Haare sich besser regenerieren, die Haaroberfläche wird geglättet, sie sehen gesünder und kräftiger aus. Viele Bewertungen zufriedener Anwender bestätigen die positive Wirkung eines Haarserums auf die Haarstruktur.

Wir hoffen, dass wir Dir mit diesem Ratgeber alle deine Fragen beantworten konnten und Du in Zukunft einfacher das richtige Haarserum für dich finden kannst.

Häufige Fragen zu Haarseren

Du hast dennoch offene Fragen? Dann haben wir hier für dich einmal zusätzliche häufig gestellte Fragen und weitere Informationen zum Typen Haarserum.

Was ist der Unterschied zwischen Haarserum und Haarkur?

Sowohl eine Haarkur als auch ein Haarserum erhöhen die Geschmeidigkeit des Haars und verleihen ihm neuen Glanz. Eine Haarkur wird nach dem Waschen auf das feuchte Haar aufgetragen und nach der empfohlenen Einwirkzeit ausgespült. Ein Haarserum verbleibt meist im Haar und kann auch auf das trockene Haar aufgetragen werden.

Für wen ist ein Haarserum geeignet?

Ein Haarserum ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Um das richtige Produkt zu finden, solltest Du wissen, für welches Problem Du das Serum benutzen möchtest. Ist es der Haarverlust oder Spliss? Danach richtet sich die Wahl des Serums. Bei regelmäßiger Anwendung wird Dein Haare gepflegter und glänzender oder das Haarwachstum wird durch spezielle Seren angeregt.

Ist es sinnvoll ein Haarserum täglich zu verwenden?

Generell sollte ein Haarserum regelmäßig aufgetragen werden, um längerfristig die Haarqualität zu verbessern.

Verschiedene Mittel gegen Haarausfall, die die Haarwurzel stimulieren und so das Haarwachstum anregen, sollten täglich angewendet werden. Um sicher zu sein, wie Du Dein Haarserum richtig anwendest, solltest Du den Herstellerangaben folgen.

Gibt es auch Haarseren für das Wachstum der Haare?

Ja, es gibt spezielle Seren, die sowohl den hormonell bedingten Haarausfall bei Frauen in den Wechseljahren bekämpfen als auch Mittel gegen Haarausfall, die das Haarwachstum insgesamt beschleunigen.

Was sagt Öko Test zum Thema Haarserum?

Durch Öko Test wurden verschiedene Haarseren untersucht und bewertet. Die genauen Bewertungen kannst Du leider nur kostenpflichtig auf der Webseite von Öko Test einsehen.

Kann ich ein Haarserum auch selber machen?

Ja. Eine Alternative zu gekauften Produkten sind Haarseren, die Du selbst herstellen kannst. Hierzu findest Du im Internet einige Rezepte. Die Herstellung eines Haarserums ist aber nicht sehr einfach. Ob sich die Arbeit lohnt ist schwer zu sagen.

Welche Hausmittel eignen sich für ein Haarserum?

Es gibt viele Öle, die deinem Haar guttun können. Allerdings ist jede Haarstruktur anders und so unterscheiden sich auch die Bedürfnisse der Haare.

Folgende Öle eignen sich:

  • Amlaöl - für mehr Glanz
  • Arganöl - pflegt strapaziertes Haar
  • Avocadoöl - geeignet strapaziertes, kaputtes Haar
  • Jojobaöl - empfiehlt sich bei trockenem Haar
  • Kokosöl - strapaziertes, kaputtes Haar; krauses Haar
  • Makadamia Öl - für mehr Glanz
  • Mandelöl - für mehr Haarwachstum
  • Olivenöl - gegen trockene Kopfhaut
  • Rizinusöl - kräftigt die Haare; kann das Wachstum anregen
  • Sesamöl - strapaziertes, kaputtes Haar
  • Sonnenblumenöl - wirkt in Verbindung mit Klettenwurzel gegen Haarausfall
  • Walnussöl - bei trockenem Haar